GFQ Akademie
Menü Suche
English
EN
Deutsch
DE
Ihr Partner in der Aus- und Weiterbildung

30 Jahre Erfahrung30 Jahre Erfahrung Top-ReferentenTop-Referenten praxisorientiertpraxisorientiert

Mit Genuss zur Qualität: Die Zutaten der ISO 9001:2015

Wie vermittelt man QM-Wissen allen Mitarbeitern eines Unternehmens – Lernen Sie spielerisch die wichtigsten Grundzüge des Qualitätsmanagements kennen

Erlernen und erleben Sie, begleitet durch unsere QM-Profis und einen Meisterkoch, die Basics der ISO 9001 und des Qualitätsmanagements anhand der gemeinsamen Zubereitung und Analyse eines 4-Gänge-Menüs. Ob als Incentive oder zum Erlernen der Erstellung von Prozessdiagrammen, Ursache-Wirkungs-Diagrammen, des PDCA-Kreislaufs, Verfahrensanweisungen oder Risikoanalysen: Dieses Seminar vermittelt Ihnen auf einzigartige Weise die Grundlagen der ISO 9001 mittels allgemeinverständlicher und praktisch umgesetzter Beispiele.

 
Seminarinhalt

Die ISO 9001 ist eine globale und branchenübergreifende Standardnorm. Mit Erscheinen der neuesten Ausgabe der ISO 9001:2015 wurden einige grundlegende Änderungen eingeführt, welche unter anderem besagen, dass das ehemals etwas isolierte Qualitätsmanagement nun unternehmensweit eine wesentlich höhere Bedeutung hat. Daher sollten sich alle wichtigen Mitarbeiter im Unternehmen fundiert mit den Möglichkeiten und Werkzeugen des Qualitätsmanagements auseinandersetzen.

Durch einen erfahrenen Profi-Referenten für die ISO 9001 und das Qualitätsmanagement, in Kombination mit dem Meisterkoch Detlev Ueter, werden den Teilnehmern die Grundlagen des Qualitätsmanagements vermittelt und ganz nebenbei praktische Tipps und außergewöhnliche Einblicke in die Haute Cuisine gegeben.

Der erste Tag des Seminars startet mit einem Überblick über einige Core Tools (Prozessablaufdiagramm, PDCA-Kreislauf, Verfahrensanweisung, Risikoanalyse, …) des Qualitätsmanagements und geht anschließend in das eigenständige Erarbeiten und Anwenden dieser Qualitätswerkzeuge bei der Planung und Zubereitung eines 4-Gänge-Menüs über.

Während der kompletten Zubereitung des Menüs wird durch den Referenten analysiert und dokumentiert, welche Fehler-Möglichkeiten und Schwierigkeiten bestehen. Hierzu werden passende Verbesserungspotenziale aufgezeigt. Im Anschluss folgt das gemeinsame Genießen des selbst zubereiteten Menüs und ein gemütlicher Ausklang des Abends.

Der zweite Tag startet mit einem Review der Abläufe des Vortags. Hier geht es nun um die fortlaufende Verbesserung und Ursachen-Analyse. Zum Abschluss wird der Referent auf die gesammelten Erfahrungen eingehen, die Verbindung zu den Prozessen im Unternehmen herstellen und die Notwendigkeit und Vorteile des Qualitätsmanagements darlegen.

Themen:

  • Die Struktur der ISO 9001 (HLS High-Level-Structure)
  • Begriffe der Norm (Interessierte Parteien, Kontext)
  • Plan-Do-Check-Act-Kreislauf (PDCA)
  • Prozessdiagramme und Turtle-Diagramm
  • Verfahrensanweisung (VA / SOP)
  • Risiko-Analyse und Bewertung
  • Ursache-Wirkungs-Diagramm / 5 Why / Ishikawa

 
Seminarziel

Ziel dieses Seminars ist es, den Teilnehmern die Bedeutung und praktikable Methoden zur Umsetzung des Qualitätsmanagements als auch der ISO 9001:2015 zu erläutern. Gleichzeitig ist dieses Seminar optimal als „Teambildende Maßnahme“ und Incentive geeignet.

 
Zielgruppe

Zielgruppe für dieses Seminar sind alle Mitarbeiter eines Unternehmens. Qualität ist in allen Bereichen eine der Kernkompetenzen für zufriedene Kunden und Erfolg. Besonders für fachfremde Mitarbeiter eignet sich dieses Seminar, um die wichtigsten Grundzüge des Qualitätsmanagements und der ISO 9001 kennenzulernen.

 
Hinweis

Dieses Seminar ist auch als „Teambildende Maßnahme“ und Incentive geeignet – gerne auch exklusiv für Sie. Sprechen Sie uns an, um Ihr ganz persönliches Event zu planen.